Klassenteamtraining im Hochseilgarten

Herausforderung – Spaß – Sicherheit

Das ganzheitliche Trainingsprogramm bietet Zeit für intensive Erlebnisse mit Spaß, Bewegung und viel Teamwork. Bevor die SchülerInnen zum Klettern an die hohen Seilgartenelemente geführt werden, stehen am Anfang des Programms intensive Vorbereitungen.

Nach Aufwärm- und Vertrauensübungen folgen Kooperations aufgaben, u.a. im Niedrigseilgarten, um soziale Kompetenzen, wie Kommunikation, Verantwortungsübernahme, Teamverhalten und Selbstvertrauen zu trainieren.

Gemeinsames Handeln, sich gegenseitig zu sichern und schwierige Herausforderungen zu meistern stärken den Gemeinschaftssinn und fördern den Zusammenhalt in der Klasse.

 

Alle Übungen bauen vom „Niedrigen zum Hohen“ oder vom „Leichten zum Schweren“ aufeinander auf.

Bei 1-tägigen Programmen kann ein Hochseilgartenelement erklettert werden.

Bei 2 ½ -tägigen Programmen sind 3-4 Hochseilgartenstationen möglich.

Zielgruppe: ab 5. Klasse (Grundschule auf Anfrage!)
Dauer: 1 Tag bis 2 ½ Tage
Zeit: Februar - November (nach Vereinbarung)
Kosten: Preise auf Anfrage!
Information & Anmeldung:  
www.umweltbildung-wegscheide.de
Projektleitung: TeamRopes (Alexander Geist), 0160-1 60 39 00, TeamRopes(at)yahoo.de,  www.teamropes.de