Eine Biene die summt, sticht nicht! - ein Imker berichtet

Einblicke in das Innere eines Bienenvolkes

 

Sprichwörtlich ist der Fleiß der Honigbiene. Wie aber sieht das Leben einer Biene wirklich aus? Auf der Wegscheide können echte Honigbienen beim Arbeiten beobachtet werden, da sich mehrere Bienenvölker auf dem Gelände der Wegscheide befinden. -
Unsere fleißigen Wegscheidebienen produzieren reichlich Honig. Die Kinder können frischen Honig aus der Wabe probieren – ein ganz besonderes (Geschmacks-) Erlebnis!!! Mit etwas Glück kann man sogar der Königin beim Eierlegen zusehen! Vor Stichen braucht sich niemand zu fürchten, denn die „Wegscheide-Bienen“ gehören zu einer besonders friedfertigen Rasse. Für ängstliche Personen stehen genügend Schutzanzüge zur Verfügung.

Neben dem Beobachten der Bienen stehen auch lustige Spiele und das Herstellen von Bienenwachskerzen auf dem Programm.

Zielgruppe: Ab 1. Klasse
Dauer: ca. 2 Stunden
Zeit: ganzjährig
Kosten: 130 € pro Klasse plus 1 € pro Kind für Materialkosten
Information & Anmeldung:  
www.umweltbildung-wegscheide.de
Projektleitung: André Zimmermann